EasyBay-Web Blog zu Joomla und WordPress

Aktuelle Informationen zu Joomla, WordPress, VirtueMart, HiKaShop und anderen wichtigen Open Source Tools.

Joomla 3.7 ist da und bringt wichtige Neuerungen mit

 

Joomla 3.7 ist da und bringt wichtige Neuerungen mit, zum Beispiel die Funktion Benutzerdefinierte Felder.

Nachfolgend die wichtigsten neuen Joomla Funktionen im Überblick:

  • Benutzerdefinierte Felder, Joomla auf dem Weg zum Content Construction Kit
  • Mehrsprachigkeit – Vereinfachung der Handhabung
  • Verbesserter Workflow –Menüpunkte, Beiträge & Kategorien in einem Schritt erstellen
  • Backend Menü – Verwaltung
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • TinyMCE – mehr Buttons im Standard-Editor
  • Drag & Drop Schaltleisten im Tiny-Editor
  • Einfachere Pflege von Erweiterungen
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • Flat Design im Isis Backend-Template
  • Ajax Registration & Facebook Authentication

Benutzerdefinierte Felder:

Das ist wahrscheinlich die am häufigsten gewünschte Funktion seit vielen Jahren. Benutzerdefinierte Felder verbessern die Funktionalität der Joomla Core Komponenten enorm.

Wofür es bisher Erweiterungen bedurfte, wird nun zum Bestandteil der Joomla-Basis. Fünfzehn verschiedene Feldtypen stehen in Joomla 3.7 zur Verfügung. Der Administrator stellt die Felder bereit – Nutzer bzw. Redakteure können sie beim Erstellen von Beiträgen ausfüllen. Die Felder selbst können in Feldgruppen zusammengefasst werden, die dann wieder verschiedenen Kategorien oder Zugriffsebenen zugewiesen werden können.

Benutzerdefinierte Felder helfen, auch bei mehreren Redakteuren, ein einheitliches Artikellayout zu erreichen.

Wir gehen in unseren Joomla E-Books auf die Details dazu ein.

 

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt im Mai ist das Thema SEO:

Will man mit seiner Webseite erfolgreich sein, ist es unabdingbar, dass man die Richtlinien der Suchmaschinen, allen voran Google, einhält. Dabei steht die Eignung einer Webseite für mobile Endgeräte an oberster Stelle, da mehr als 90% aller Internetnutzer dazu Tablets und Smartphones nutzen. Google beurteilt deshalb Webseiten schwerpunktmäßig nach ihrer Eignung für diese Endgeräte.

In Joomla reicht es nicht, ein zu diesen Endgräten kompatibles Template zu nutzen, auch alle Menüs, Mediadateien und der gesamte Content müssen für Tablets und Smartphones optimiert werden. Da Smartphones fast ausschließlich über das mobile Telefonnetz im Internet eigewählt sind ist auch die Geschwindigkeit, mit der eine Webseite antwortet, von sehr großer Relevanz für Google und Co.

 

Mit den richtigen Maßnahmen und Tools kann eine nicht optimale Platzierung bei den Suchmaschinen ganz erheblich verbessert werden. Nur dann kann Viele Joomla Webseitenbetreiber haben es noch nicht realisiert. Da nützt auch die tollste Webseite nichts, wenn davor gewarnt wird.eine Business Webseite Kunden akquirieren und somit den gewünschten Profit einbringen.

 

Ein weiterer Grund, der Webseiten reihenweise ins Suchmaschinen Nirwana abstürzen lässt, ist eine fehlende SSL Verschlüsselung. Seit dem ersten Januar kennzeichnet Google alle Webseiten ohne eine SSL Verschlüsselung, auf denen eine Registrierung möglich ist bzw. Besucherdaten abgefragt werden, als unsicher.

 

Wir haben uns diesem Thema angenommen und bieten einen mehrstufigen Service dazu an:

  • Analyse Ihrer Joomla Webseite: Wir sehen uns Ihre Joomla Webseite in allen Details an und dokumentieren, wo Optimierungen notwendig sind und nennen Ihnen wichtige Helfertools.
  • Bereitstellung von Tools: Wir liefern Ihnen Tools mit den entsprechenden deutschen Anleitungen, mit denen Sie die Webseite für mobile Endgeräte erheblich verbessern können.
  • Installation und Konfiguration von Optimierungstools: Wir installieren und konfigurieren Tools, die die Geschwindigkeit steigern und mit denen Sie den Content Ihrer Webseite für Tablets und Smartphones fit machen können.
  • Analyse Ihrer Joomla Webseite inkl. anschießender Online-Schulung: Wir sehen uns Ihre Joomla Webseite detailliert an und dokumentieren, wo Optimierungen notwendig sind. Anschließend installieren und konfigurieren wir wichtige Optimierungstools und schulen Sie online (eine Stunde oder 2mal 30 Minuten) in der Nutzung und im Bereich SEO.

Hier finden Sie dieses wichtige Angebot.


Joomla 3.7 nächste Innovation steht in den Startlöchern


Joomla 3.7 die nächste Innovation im Bereich CMS steht kurz vor der Veröffentlichung. Sie wird ca. 700 Änderungen – Neurungen enthalten. Wir testen die Joomla 3.7 seit der der Betaversion 2, aktuelle die Joomla Version 3.7 Release Candidate 1 (Stand 1. April 2017).

Die wichtigsten Neuerungen in Joomla 3.7:

  • Benutzerdefinierte Felder, Joomla auf dem Weg zum Content Construction Kit
  • Mehrsprachigkeit – Vereinfachung der Handhabung
  • Verbesserter Workflow –Menüpunkte, Beiträge & Kategorien in einem Schritt erstellen
  • Backend Menü – Verwaltung
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • TinyMCE – mehr Buttons im Standard-Editor
  • Drag & Drop Schaltleisten im Tiny-Editor
  • Einfachere Pflege von Erweiterungen
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • Flat Design im Isis Backend-Template
  • Ajax Registration & Facebook Authentication

Wir gehen in unseren Joomla E-Book auf die wichtigsten Neuerungen detailliert ein und zeigen deren Handhabung an praktischen Beispielen.

Hier finden Sie weitere Details.

 

Kostenlose SSL Zertifikate erstellen und installieren


Mit Let’s Encrypt kann man Kostenlose SSL Zertifikate erstellen.

Seit dem ersten Januar kennzeichnet Google alle Webseiten ohne SSL Verschlüsselung als unsicher, die in irgendeiner Art und Weite Anmeldedaten oder Benutzerkontodaten abfragen. Davon sind alle Webseiten betroffen, die mit Content Management Systemen, wie Joomla und WordPress, erstellt wurden.

 

Immer wenn Anmeldedaten (Login und Registrierung) auf einer Webseite abgefragt werden und diese nicht SSL verschlüsselt ist, erfolgt eine Sicherheitswarnung von Google.

Das verunsichert nicht nur die Besucher dieser Webseiten, sondern Google straft Webseiten ohne SSL Verschlüsselung mit schlechtem Ranking ab.

 

Was können betroffene Webseitenbetreiber tun?

Wir raten, betroffene Webseiten so schnell wie möglich mit einer SSL Verschlüsselung zu versehen.

Das ist leicht gesagt, aber oft nicht ganz einfach. Bei den meisten Providern ist das mit erheblichen Kosten verbunden.

 

Achtung:

Hat man bei seinem Provider keinen eigenen Webserver (Server-Paket) sondern nur ein Hosting-Paket gemietet, kann man oft nur eine der registrierten Domains mit einer SSL Verschlüsselung versehen.

 

Kostenlose SSL-Zertifikate erstellen mit Let’s Encrypt:

Let’s Encrypt (englisch, „Lasst uns verschlüsseln“) ist eine Zertifizierungsstelle, die Ende 2015 in Betrieb gegangen ist und kostenlose X.509-Zertifikate für Transport Layer Security (TLS) anbietet.

Let’s Encrypt ist ein von der gemeinnützigen Internet Security Research Group (ISRG) angebotener Dienst. Hauptsponsoren sind die Electronic Frontier Foundation (EFF), die Mozilla Foundation, Akamai und Cisco Systems. Weitere Beteiligte sind die Zertifizierungsstelle IdenTrust, die University of Michigan (U-M), die Stanford Law School, die Linux Foundation.

 

So erstellen Sie kostenlose SSL Zertifikate mit Let’s Encrypt:

Wir zeigen Ihnen in einer zwölfseitigen deutschen Dokumentation wie Sie Let’s-Encryp kostenlose SSL Zertifikate erstellen und bei Ihrem Provider installieren können. Die Dokumentation finde Sie im EBW Joomla Club unter dem Titel Kostenlose SSL Zertifikate erstellen.

 

Unser Service für Sie:

Wir bieten Ihnen  eine Analyse ihres Hosting-Paketes oder Server-Paketes bei Ihrem Provider an und dokumentieren detailliert, welche der möglichen SSL Lösungen für Sie in Frage kommt.

In diesem Zusammenhang bieten wir Ihnen außerdem an, die Konfiguration und die Installation kostenloser SSL-Zertifikate von Let’s Encrypt für Sie ausführen, sofern es von Ihrem Provider unterstützt wird. Ein entsprechendes Angebot erhalten Sie zusammen mit dem Ergebnis der Analyse.

 

Fehlendes Know-how bei Webdesignern


Fehlendes Know-how bei Webdesignern rund um Joomla und WordPress ist of der Grund für schlechte Platzierungen bei den Suchmaschinen.

 

Die Qualität und somit der kommerzielle Erfolg einer Webseite ist abhängig vom Wissensstand des Webdesigners. Oft ist die fehlende Erfahrung des Webdesigners verantwortlich für die schlechte Platzierung einer Webseite.

 

Mit Content Management Systemen, wie Joomla und WordPress, kann auch ein weniger erfahrener Webdesigner optisch ansehnliche Webseiten erstellen. Sollen diese Webseiten auch bei den Suchmaschinen erfolgreich sein, ist mehr notwendig als Bildchen zu platzieren.

 

Noch immer liegt der Schwerpunkt einiger Webdesigner auf den Grafiken und Bildern. Derartige Webseiten sind zwar schön anzusehen, aber will man mit seiner Webseite Business generieren, ist mehr notwendig, als schöne Bildchen. Sehr häufig sind Webseiten überladen mit Slidern, nach dem Moto es muss sich etwas bewegen. Große Bilder, die ständig wechseln, führen zu langen Ladezeiten auf Standard Webservern. Aber genau diese Ladezeiten sind ein wesentlicher SEO Faktor für Google und Co.

 

Wie gut ein Webdesigner ist und welche Qualität man bei einer von ihm erstellten Webseite zu erwarten hat, kann man sehr einfach testen. Gleich zwei derartige Testtools stellt uns Google zur Verfügung.

 

https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/

Wenn Sie in dieses Tool die URL (Adresse der Webseite) Ihres Anbieters eintragen, können Sie die Qualität der Webseite Ihres Webdesigners prüfen. Nur wenn diese Webseite Top ist, können Sie auch davon ausgehen, dass es auch Ihre Webseite sein wird.

 

So sieht eine gute Webseite aus:

So sollte SEO technisch eine Webseite aussehen

So sieht eine nicht optimierte Webseite aus:

Eine derartige Webseite ist keine Empfehlung für einen Webdesigner.

Auch in einem solchen Fall ist die Farbe Rot ein Warnsignal. Wenn das Testergebnis der Webseite des Webdesigners so oder ähnlich aussieht, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass auch von ihm erstellte Webseiten SEO technisch nicht besser sind.

 

Ein weiteres hilfreiches Google Tool finden Sie hier.

 

So sollte auch das Ergebnis Ihrer Webseite aussehen:

Test einer Webseite auf die Eignung für mobile Endgeräte.

 
 

E-Books zu Joomla und Erweiterungen mit vielen Zusatzleistungen


Mit unseren E-Books zu Joomla und Erweiterungen wird Ihre Joomla Installation garantiert professionell und kann bei den Suchmaschinen schnell vordere Plätze erreichen.

Alles rund um Joomla finden Sie hier.

Unsere E-Books zu Joomla und Erweiterungen:

  • Joomla Basis E-Book: Alles was man über Joomla wissen sollte, und vieles mehr finden Sie in diesem E-Book.
  • VirtueMart: Hier finden Sie E-Books und Tools zu VirtueMart.
  • HikaShop: Außer E-Books zu HikaShop finden Sie hier ein tolles Angebot rund um HikaShop.
  • JoomShopping: Alles was man über das deutsche Joomla Shopsystem JoomShopping wissen muss, mit vielen Bildern und Beispielen leicht und verständlich erklärt.
  • K2 und K2Store: Zwei Joomla Erweiterung, die hundertprozentig aufeinander abgestimmt sind und Joomla zu einem medialen Shopsystem erweitern. Bei uns finden Sie das deutsche E-Book dazu und optional ein professionelles vorkonfiguriertes Softwarepaket.
  • SobiPro: Zu diesem mächtigen Softwaretool bieten wir neben dem deutschen E-Book auch alles andere notwendige an.

 

Einmal gekauft, immer aktuell:

Die E-Books und Softwarepakete werden ständig aktualisiert. Einmal erworben können Sie dauerhaft die aktuelle Version in Ihrem Kundenkonto downloaden.

 

Beispiele und Videos:

In den E-Books zu Joomla und zu den Erweiterungen behandeln wir alle wichtigen Themen mit praxisnahen Beispielen. Diese werden durch kostenlose Videos ergänzt.

 

Optimierung und Sicherheit:

Auf Themen, wie die Optimierung für mobile Endgeräte und die Sicherheit der Joomla Installation, gehen wir detailliert ein. Dabei kommt auch der so wichtige SEO-Bereich nicht zu kurz, damit Ihre Joomla Installation auch bei den Suchmaschinen punkten kann.

 

Layoutanpassungen von Joomla und Erweiterungen:

Wie man das Layout von Joomla und Erweiterungen an seine Vorstellungen anpassen kann, finden Sie ebenfalls in den E-Books. Dazu muss man kein Programmierer sein. Dabei ist auch die Joomla Override Technik ein wichtiges Thema, die ein Überschreiben der Anpassungen bei Updates verhindert.

 

Joomla Zusatztools:

Da eine Joomla Webseite erst mit bestimmten Komponenten und Plugins zu einer professionellen Business Webseite wird, stellen wir die wichtigsten Tools in den E-Books vor und beschreiben ihre Konfiguration.

 

Vorkonfigurierte Softwarepakete:

Zu jedem unserer E-Books zu Joomla und den Erweiterungen bieten wir Ihnen außerdem vollständig vorkonfigurierte Softwarepakete an. Diese enthalten alle wichtigen Zusatztools und sind für mobile Endgeräte und auf Sicherheit optimiert.

 

Responsive Templates für mobile Endgeräte:

Zu jedem vorkonfigurierten Softwarepaket, erhalten Sie fünf moderne responsive Templates. Auch. ein modifiziertes ProtoStar Template ist dabei. Mit Hilfe der mitgelieferten deutschen Dokumentation können Sie es sehr leicht an Ihre eigenen Layout Wünsche anpassen.

 

Support und Service ergänzen unser Angebot:

  • Telefonischen oder schriftlichen Support, wenn es mal irgendwo hakt,
  • Installationsservice für Joomla und Erweiterungen,
  • Online Schulungen zu Joomla und Erweiterungen haben wir ebenfalls im Programm.
  • Wir erstellen Joomla Templates, ganz nach Ihren Wünschen.
  • Unsere Mitarbeiter übernehmen die Wartung Ihrer Joomla Installation, optimieren sie und sichern sie effektiv gegen Angriffe ab.
  • Auch individuelles Joomla Webdesign bieten wir kostengünstig an.
  • Weiterhin bieten wir Ihnen die Migration und Updates vom Joomla Installationen und Erweiterungen an.

Updates bei Joomla E-Books und Neuheiten im Dezember


Wir haben unsere Joomla E-Books um das Kapitel „Bootstrap Technologie unter Joomla erweitert.

Updates bei Joomla E-Books: Die folgenden E-Books wurden aktualisiert:

Neue E-Books und Software im Dezember:

Wir bieten zu unseren E-Books auch komplett vorkonfigurierte Softwarepakete an. Damit sind beispielsweise Websysteme aus: Joomla 3 inkl. VirtueMart, Joomla 3 inkl. JoomShopping, Joomla 3 inkl. SobiPro, Joomla 3 inkl. K2/K2Store, oder Joomla 3 inkl. HikaShop in 20 Minuten funktionsfähig installiert. Diese Pakete sind komplett konfiguriert und enthalten wichtige Sicherheits- und Optimierungstools. Sie können sofort loslegen. Durch unsere spezielle Installationstechnologie dauert die Installation inklusive das Hochladen nur wenige Minuten.

Angebote im Monat Dezember:

Auf die hier angebotenen Produkte und Leistungen erhalten Sie bis zu 35% Rabatt.

Die rabattierten Preise sind nur für angemeldete Kunden sichtbar.

Kostenlose bootstrappkompatible Joomla Templates:

Wir bieten unseren Kunden, die eines unserer Joomla E-Books und Softwarepakete kaufen, zusätzlich acht bootstrappkompatible Templates. Auch ein angepasstes Protostar Template inkl. Dokumentation finden Sie im Downloadbereich (nur für eingeloggte Kunden zu sehen).

 

Joomla Webseiten Check auf die Eignung für mobile Endgeräte


Wir haben mehr als 200 Joomla Business Webseiten einem Check unterzogen. Das erstaunliche Ergebnis, neunundneunzig Prozent (99%) der getesteten Joomla Business Webseiten sind, bezogen auf die SEO Qualität, schlecht aufgestellt.

 

Der von uns durchgeführte Joomla Webseiten Check bezog sich auf die Eignung der jeweiligen Joomla Webseite für mobile Endgeräte. Wir haben die Webseiten-Tests mit dem Google Tool PageSpeed Insights ausgeführt.

 

Dazu muss man wissen, die optische Responsivität reicht Google nicht aus, denn auch die Geschwindigkeit einer Webseite ist ein sehr wichtiges Kriterium. Nur Webseiten, die hier im Google Testtool gute Werte erreichen, haben Chancen auf vordere Platzierungen im Index der Suchmaschine.

 

Joomla-Optimierung-durch-EBAber aufgepasst, nicht nur Google, auch Interessenten, die Internetdienste (z.B. Webdesign und SEO Angebote) in Anspruch nehmen wollen, nutzen Googles Testtools und verschaffen sich so einen ersten Überblick über die Qualität eines Anbieters.

 

Ist eine Webseite nicht optimal für mobile Endgeräte aufgestellt, wandert sie immer weiter nach hinten in den Indexen der Suchmaschinen. Das betrifft übrigens auch die in der Vergangenheit weit vorn platzierten Webseiten. Der Grund ist, mehr als 80% aller Internetbesucher nutzen aktuell Smartphones und Tablets für das Internet. Darauf haben auch die Suchmaschinen reagiert.

 

Google legt in der Zwischenzeit allergrößten Wert darauf, dass eine Internetseite nicht nur optisch responsive ist, sondern auch die Geschwindigkeit ist ein sehr wichtiger Faktor für die Bemessung der Qualität. Aus diesem Grund stellt Google Online-Testtools bereit, mit denen man die Qualität der eigenen Webseite überprüfen kann.

 

Deshalb lautet unser Rat:

Testen Sie Ihre Webseite mit dem Google Tool PageSpeed Insights. Ist das Ergebnis nicht im grünen Bereich, dann sollten Sie umgehend handeln. Es sind hier die 100% anzustreben.

 

Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung:

Wir unterstützen wir Sie bei der Optimierung: Hier finden Sie Angebote, mit denen Sie schnell und sicher die Qualität Ihrer Webseite verbessern können.

 

Sicherheits-Update Joomla 3.6.4


Sicherheits-Update Joomla 3.6.4, was ist dabei zu beachten?

Das Sicherheits- Update auf Joomla 3.6.4enthält einen wichtigen Sicherheitspatch sowie einen Bugfix für das 2FA Problem.

 

Joomla 3.6.4 mit neuer Updatetechnik:

  • Das Update auf 3.6.4 erlaubt auch das fehlerfreie Updaten von allen älteren 3er Versionen fast ohne Zwischenschritte.
  • Sollte es zu einem timeout kommen (z.B. 3.6.0 nach Joomla 3.6.4), was bei einigen Webservern möglich sein kann, muss man Zwischenschritte wählen, beispielsweise Joomla 3.6.0 nach Joomla 3.6.1, dann Joomla 3.6.1 nach Joomla 3.6.2 usw.
  • Joomla 2.5.28 Installationen müssen zunächst auf die Joomla Version 3.5.1 aktualisiert werden. Danach kann dann das aktuelle Update Joomla 3.6.4 eingespielt werden.

Achtung: Wenn man eine Joomla 2.5.28 Installation updaten möchte, muss man sicherstellen, dass alle installierten Erweiterungen, Module, Plugins und das aktive Template zu Joomla 3 kompatibel sind.

 

Joomla Sicherheitslücken sind immer dann ein Problem, wenn:

  • Eine Joomla Installationen nicht mit wirklich effektiven Sicherheitsmaßnahmen betrieben wird. Eines muss hier ganz klar gesagt werden.
  • Nach der Installation einer Joomla Webseite ist diese nur minimal gegen Angriffe geschützt. Die Standard Ordner- und Dateirechte reichen nicht aus.
  • Weitere Unsicherheiten können durch zusätzlich installierte Tools entstehen, wenn diese Sicherheitslücken enthalten.
  • Auch unsichere Admin Zugänge, mit ungeeigneten Benutzernamen und Passwörtern stellen ein Sicherheitsrisiko da.

 

Da jede Joomla Installation, allein auf Grund der meist zusätzlich installierten Tools und der unterschiedlichsten Webserverplattformen, anders ist, muss eine Absicherung immer individuell erfolgen.

Dazu ist Erfahrung notwendig. Nur durch ausgeklügelte Sicherheitsmaßnahmen kann eine Joomla Installation effektiv abgesichert werden. So können auch kritische Sicherheitslücken in der Regel keinen unmittelbaren Schaden anrichten. Trotzdem sollte man derartige Joomla Sicherheits- Updates immer sofort ausführen.

 

Nutzen Sie unsere Erfahrung, wir sichern Ihre Joomla Installation effektiv ab und helfen Ihnen wenn es Sie bereits erwischt hat.

 

Update auf Joomla 3.6.x, so funktioniert es problemlos


Halten Sie Ihre Joomla Installation aktuell und nutzen Sie immer die angebotenen Updates. Die nächste Joomla Version 3.6.3 erscheint voraussichtlich am 18. Oktober, es handelt sich um ein Wartungs-Release, das einige Bugs beseitigt. Wir haben bereits die Version Joomla 3.6.3-rc3 Release Candidate umfangreich getestet und keine Probleme festgestellt.

Das Update von Joomla 3.6.2 auf 3.6.3 kann dann problemlos über die interne Joomla Aktualisierung vorgenommen werden.

 

Achtung, dieses sollten Sie beachtenBei früheren Joomla Version ist einiges zu beachten. Updates von 3.4.x oder 3.5.x auf 3.6.2 und 3.6.2 können nicht über den Extension-Manager erfolgen.

Update auf Joomla 3.6.x, wir sagen wie es problemlos funktioniert.

 

Versionen kleiner Joomla Version 3.4:
Bei Joomla Versionen kleiner Joomla Version 3.4 muss die Installation mit dem Updatepaket über den Joomla Erweiterungsmanager erfolgen. Vor dem Update ist zu prüfen, ob auch die zusätzlich installierten Erweiterungen mit der neuen Joomla-Version kompatibel sind.

 

Update von Joomla 3.4.x  auf Joomla 3.6.x:
Hier muss das Update über die interne Komponente Joomla-Aktualisierung erfolgen. Die Aktualisierung erfolgt in zwei Schritten. Zunächst wird auf Joomla 3.6, dann auf 3.6.3 aktualisiert.
Ist bei dieser Variante die Backupsoftware Akeeba Backup installiert, wird diese Komponente zunächst automatisch ausgeführt, wenn Sie den Updateprozess starten. Erst danach startet das eigentliche Update.

 

Update von Joomla 2.5, 3.0, 3.1, 3.2 oder 3.3 auf Version 3.6.x:
Hier muss das Joomla Updatepaket „Joomla_3.6.0-Stable-Update_Package.zip“ verwendet und über den Joomla Erweiterungsmanager installiert werden.

 

Nach allen Updates müssen Sie immer die Datenbank prüfen und wenn ein Fehler angezeigt wird, die Aktualisierung starten.

Alle Updatepakete finden Sie auch hier bei uns.

 

Joomla OnlineShop -Beratung und Webdesign für Ihren Erfolg


Seit über zehn Jahren erstellen und konfigurieren wir OnlineShops unter Joomla. Jeder von uns eingerichtete OnlineShop ist heute noch im Netz und erfolgreich. Wir bieten Ihnen einen allumfassenden Webseitenservice, von der Beratung, über das Design bis hin zu einem perfekten Joomla OnlineShop.

 

Unsere Joomla OnlineShop Erfahrung ist Ihr Nutzen:

Vertrauen Sie auf unsere mehr als 15 jährige Erfahrung im Bereich des Internet Business. Zusammen mit Ihnen sorgen wir dafür, dass Ihr OnlineShop ebenfalls zu einer Erfolgsgeschichte wird.

 

Wir erstellen einen Joomla OnlineShop ganz nach Ihren Wünschen. Dabei legen wir einen der Schwerpunkte auf die Eignung für mobile Endgeräte und auf eine suchmaschinenoptimierte Ausführung. So schaffen wir die Basis für vordere Platzierungen bei Google und Co.

 

Guter Content ist das A und O:

Webdesign mit GarantieAussagekräftige und relevante Texte in Verbindung mit optimalen Mediaobjekten sind auch bei der Produktbeschreibung und in den Produktkategorien unentbehrlich, um einem Joomla OnlineShop zum Erfolg zu verhelfen. Auch hierbei stehen wir Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung zu Seite. Nur wenn sowohl die Suchmaschinen, als auch die Besucher von Ihrem Content positiv angesprochen werden, erreichen Sie schnell und kostengünstig Ihr gestecktes Umsatzziel.

 

Wir bieten Joomla Webdesign mit den folgenden Shopsystemen an:

  • VirtueMart,
  • HikaShop,
  • JoomShopping,
  • K2Store.

 

Ein Template (Layout) nach Ihren Vorgaben:

Auf Wunsch erstellen wir ein für Sie Template ganz nach Ihren Vorstellungen, das zu 100% Ihre Corporate Identity wiederspiegelt.

 

Bei der Gestaltung und Umsetzung eines Webdesigns gibt es wichtige Qualitätsmerkmale:

Unsere Webinstallation unterstützen den Webstandard W3C, die Bootstraptechnologie und sind PHP 7 kompatibel.

Geringe Ladezeiten, durch Optimierung aller Html- Script- und CSS- Ausgaben und durch optimale Cache Nutzung.

Mobiltauglich, die angebotenen von uns erstellten Templates sind für alle mobilen Endgeräte optimiert.

Die Benutzerfreundlich wird durch die zuvor beschriebenen Optimierungstechniken garantiert.

Die Basis für eine gute Suchmaschinen-Akzeptanz ist bereits vorhanden und muss nur noch durch gute Texte und Mediadateien ausgebaut werden.

Alle technischen Voraussetzungen für die Barrierefrei sind ebenfalls in der Basis vorhanden.

Jede von uns erstellte Joomla OnlineShop wird durch ein Firewall Tool und ausgeklügelte Sicherheitseinstellungen gegen Angriffe aus dem Internet abgesichert.

 

Hier erfahren Sie mehr über unser Angebot zum Joomla OnlineShop – Beratung und Webdesign.

 

1 2 3 23

Kategorien