EasyBay-Web Blog zu Joomla und WordPress

Aktuelle Informationen zu Joomla, WordPress, VirtueMart, HiKaShop und anderen wichtigen Open Source Tools.

Online Shop für digitale Produkte mit Joomla realisieren


Ein Online Shop für digitale Produkte mit Joomla kann sehr erfolgreich sein.

Hier finden Sie weitere Details zum Thema Online Shop für digitale Produkte mit Joomla.In diesem Artikel behandeln wir, wie man rechtssicher einen Online Shop für digitale Produkte mit Joomla realisieren kann. Wer sich derzeit im Internet mit einem Online Shop selbständig machen möchte, hat nur dann eine Chance, wenn die folgenden Dinge beachtet werden.

 

Die richtigen Produkte sind entscheidend.

Es gibt drei Kriterien, die darüber entscheiden, ob man mit seinen Produkten Erfolg hat:

  1. Die anzubietenden Produkte haben Alleinstellungsmerkmale (niemand anderes bietet sie so an) und es gibt einen Markt für diese Produkte. Dieses kann z.B. mit digitalen Produkten, die man selbst erstellt, der Fall sein.
  2. Die anzubietenden Produkte sind bei Ihnen am preiswertesten.
  3. Sie bieten zu den Produkten weitere produktbezogene Leistungen an, so dass sie sich vom Wettbewerb unterscheiden, Sie also das bessere Gesamtangebot haben.

Selbst erstellte digitale Produkte vermarkten

Ein Online Shop für digitale Produkte, die man selbst erstellt, kann dann erfolgreich sein, wenn es sich beispielsweise um Fotos, E-Books zu Sachthemen handelt. Auch selbst erstellte Videos, Musik und Softwaretools sind ideale Produkte für die Vermarktung per Download.

Um mit einem Online Shop für digitale Produkte erfolgreich zu sein, sind einige Vorrausetzungen notwendig. Da ist zunächst einmal eine Online Shop Webseite notwendig. Dem Ganzen geht immer eine detaillierte Planung voraus.

Sind die ersten digitalen Produkte verfügbar, benötigt man dazu passende relevante Texte und Bilder, mit denen die Produkte aussagekräftig dargestellt werden können.

 

Das richtige Online Shop System:

Erst dann stellt sich die Frage nach einem geeigneten Online Shop System. Hier kommt nun Joomla ins Spiel. Ein Content Management System, wie Joomla bietet gerade in diesem Bereich hervorragende Möglichkeiten zur Darstellung der Produkte. Es gibt einige gute Online Shop Erweiterungen für Joomla.

Drei davon möchten wir Ihnen hier besonders empfehlen:

 

HikaShop

Die Erweiterung HikaShop ist modern und sehr bedienerfreundlich. HikaShop für Joomla steht für enorme Flexibilität und bietet in der Business Version alle Funktionen für den Verkauf jeglicher digitaler downloadbarer Produkte. Auch eine große Anzahl an Marketing-Tools wie Affiliates, Coupons, Discounts und E-Mail-Marketing sind dabei.

Hilfreich für die Verwaltung des Shops ist eine konfigurierbare Statistik im Dashboard-Bereich. HikaShop in der Business Version ist ein Online Shop Komplettpaket für Joomla, bei dem man nichts mehr dazukaufen muss.

Hier finden Sie unser HikaShop Gesamtangebot.

 

VirtueMart

VirtueMart ist ein gutes Shopsystem für Kenner. VirtueMart war das erste Shopsystem das für Joomla verfügbar war. Es gibt sehr viele Erweiterungen für das Shopsystem. Ab der Version 2.x handelt es sich im Prinzip nur noch um ein Basissystem und erst mit den richtigen Erweiterungen wird es zu einer runden Sache.

Will man mit VirtueMart den Verkauf von digitalen downloadbaren Produkten realisieren ist ein entsprechendes Zusatztool erforderlich. Eine passende Erweiterung, inkl. Deutscher Dokumentation, finden Sie in unserem Angebot zu VirtueMart.

Außerdem ist es Bestandteil unserer vollständig vorkonfigurierten Softwarepakete zu VirtueMart.

Ab VirtueMart Version 3 wird vom Betreiber bzw. demjenigen, der es konfiguriert einiges an Wissen im Umgang mit Joomla und VirtueMart vorausgesetzt. Ohne ein gutes Handbuch hat man bei VirtueMart kaum eine Chance, schnell einen brauchbaren rechtssicheren Online Shop zu erstellen. Genau hier ist unser E-Book Praxishandbuch zu Joomla 3.x und VirtueMart 3.x ein wichtiger Helfer und wird Ihnen den richtigen Weg dazu weisen.

 

JoomShopping

JoomShopping ist in der Basis bereits sehr komplett. Die Software zeichnet sich durch eine gute Übersichtlichkeit aus. Der Kaufvorgang ist übersichtlich und modern gestaltet. Auch der Verkauf von digitalen downloadbaren Produkten ist bereits ohne kostenpflichtige Zusatztools rechtssicher in JoomShopping realisierbar.

Der deutsche Hersteller bietet eine Fülle von Erweiterungen für JoomShopping, 85 kostenlose Module, Plugins und Addons sprechen da für sich.

Das von uns erstellte Handbuch, im E-Book Format, beschäftigt sich Schritt für Schritt mit der Installation und der Konfiguration von JoomShopping.

Das besondere Angebot zu Joomla und Online Shop Systemen:

Für alle drei Online Shop Systeme bieten wir vollständig vorkonfigurierte Softwarepakete aus Joomla, HikaShop, VirtueMart oder JoomShopping an. In den Paketen sind bereits viele unentbehrliche Erweiterungen zusätzlich installiert und konfiguriert, ohne die eine Business Webseite kaum auskommt.

In jedem der vollständig vorkonfigurierte Softwarepakete sind auch Beispiele für digitale downloadbare Produkten realisiert. Zu jedem Paket liefern wir eine deutsche Dokumentation im E-Book Format.

 

Die rechtliche Seite

Seit dem 13.06.14 gilt ein neues Widerrufsrecht für digitale Inhalte, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden (downloadbare Produkte) das spezielle Konfigurationsmaßnahmen in Online Shop Systemen erforderlich macht. Die von uns hier vorgestellten Joomla Online Shop Systeme HikaShop Business und JoomShopping unterstützen diese Anforderung standardmäßig. Bei VirtueMart ist für den Vertrieb downloadbarer Produkte ein Zusatztool erforderlich.

In unseren vollständig vorkonfigurierten Softwarepaketen sind alle notwendigen Dinge des aktuellen Verbraucherrecht bereist berücksichtigt.


Joomla Webdesign mit Erfolgsgarantie und SEO Optimierung


Joomla Webdesign mit Erfolgsgarantie und SEO Optimierung

Egal, welche Art Webseite Sie benötigen, EasyBay-Web bietet Ihnen im Bereich Webdesign alle notwendigen Serviceleistungen. Wir erstellen Ihre Webseite mit Joomla und wichtigen, unentbehrlichen Erweiterungen.

 

Joomla Webdesign mit Erfolgsgarantie heißt bei uns, ein Schwerpunkt liegt bei uns auf einer technisch perfekten Umsetzung, ohne die ein Erfolg kaum möglich ist. Von uns erstellte Webseiten erhalten bei Google 100%, wenn es um mobile Endgeräte und Geschwindigkeit geht.

 

Bei einer Business Webseite hängt der Erfolg auch vom gewählten Webserver ab. Wir beraten Sie bei der Auswahl des Providers und der Art des benötigten Webspace bzw. Webservers.

 

Wir haben mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Internet Business. Seit über zehn Jahren erstellen und konfigurieren wir Business Webauftritte mit Joomla. Jede von uns eingerichtete Webseite ist heute noch im Netz und erfolgreich.

 

Erscheint es doch so einfach zu sein, mit einem CMS, wie Joomla, eine eigene Webseite zu erstellen. Ja und doch wieder Nein! Für eine private Homepage mag das ja zutreffen. Aber bei einer Business Webseite sieht das ganz anders aus. Hier werden sehr oft große Fehler gemacht, die später nur mit viel Mühe wieder ausgebügelt werden können. Ist der Ruf erst einmal ruiniert …….. Ja und das gilt auch im Internet, einmal vergraulte Besucher kommen nie wieder.

 

Für einen nachhaltigen Erfolg einer Webseite ist eine vorrausgehende Planung unabdingbar. Ob Kommunikationswebseite, Online Shop, oder jede andere Art von Angebotswebseite, wir beraten Sie, stellen die notwendigen Tools zusammen und erarbeiten mit Ihnen zusammen die notwendigen Marketingmaßnahmen.

 

Ein Template nach Ihren Vorgaben:

Die Basis für jeden Internetauftritt mit Joomla ist das Template. Und hier lautet die Devise weniger ist mehr. Die beste Lösung für eine Business Webseite ist ein eigenständiges Template. Die von vielen Anbietern angebotenen multifunktionalen Templates sind fast immer sehr überladen, was zu Lasten der so wichtigen Geschwindigkeit geht.

Auf Wunsch erstellen wir ein Template ganz nach Ihren Vorstellungen, das zu 100% Ihre Corporate Identity wiederspiegelt und nur die Bereiche enthält, die Sie tatsächlich benötigen.

 

Joomla Webdesign mit Erfolgsgarantie und einem Online Shop.

Wir bieten Joomla Webdesign mit den folgenden Shopsystemen an:

Hierbei können Sie auf vorbereitete Softwarepakete aus Joomla und einem der zuvor genannten Shopsysteme zurückgreifen. Da diese vollständig vorkonfiguriert sind, ersparen sie jede Menge Arbeit und vermeiden Fehler bei der Installation und Konfiguration.

 

Mit unserer Unterstützung und unter den zuvor genannten Vorrausetzungen, erhalten Sie in kürzester Zeit Ihren Eigenen Online Shop unter Joomla.

 


Joomla 3 inklusive vorkonfigurierter Softwarepakete


Joomla 3 inklusive vorkonfigurierter Softwarepakete und wichtigen Tools

 

Installieren Sie einen online Shop unter Joomla in wenigen Minuten, ohne Stress, ohne Konfigurationsfehler. Mit unseren vorkonfigurierten Softwarepaketen aus Joomla 3 inkl. VirtueMart, HikaShop, JoomShopping oder K2Store und unentbehrlichen Tools bieten wir Ihnen eine Basis, die Sie nur noch mit den eigenen Firmendaten und Produkten bestücken müssen.

 

Auch die Versand- und Zahlungskomponenten sind bereits vorkonfiguriert und müssen nur nach an Ihre eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

 

Zu jedem der vorkonfigurierten Softwarepakete liefern wir ein deutsches Praxishandbuch im E-Book-Format, das keine Fragen offen lässt.

 

Die Softwarepakete sind außerdem mit praxisnahen Produktbeispielen versehen, was Ihnen das Einpflegen der eigenen Produkte verdeutlicht und zeigt worauf es ankommt. Dabei finden Sie auch Beispiele mit Produktvarianten und Produktoptionen.

 

Alle vorinstallierten Softwarepakete enthalten vier moderne Templates und sind für mobile Endgeräte optimiert. Weiterhin kann jedes zu Joomla kompatible Template genutzt werden.

 

Alle nachfolgend aufgeführten Softwarepakete sind außerdem mit einem effektiven Sicherheitstool ausgestattet, das die Installation vor Schadsoftware schützt. Da Sie die Softwarepakete beliebig oft einsetzen können, sind diese Angebote auch für Webdesigner interessant, da sie eine Menge Arbeit und Zeit ersparen.

 

Folgende Joomla 3 inkl. vorkonfigurierter Softwarepakete bieten wir an:

 

Im Paket installierte und konfigurierte Joomla Tools:

  • AcyMailing: Ist ein Newsletter-Tool, das keine Wünsche offen lässt.
  • Akeeba Backup: Zur Sicherung der Datenbank und der Dateien.
  • All Video Share: Es handelt sich um ein komfortables Videotool, dass das Abspielen von Videos, auch YouTube Videos, erlaubt.
  • Breezingforms: Ist eines der besten und flexibelsten Formularsysteme für E-Mail-Formulare. Hiermit ist auch bereits ein gesetzkonformes Widerrufsformular realisiert.
  • Falang: Dieses Tool dient zur einfachen Realisierung einer Joomla Mehrsprachigkeit.
  • JCE Editor: populärer sehr flexibler Editor.
  • Professionelle Optimierungstools: Die vorkonfigurierte Softwarepaket ist für mobile Endgeräte optimiert.
  • Firewall: Zum Schutz gegen Angriffe und Schadsoftware ist eine auf Sicherheit optimierte htacces dabei und ein internes Firewall-Tool installiert.
  • NoNumber Modules Anywhere: Im JCE Editor können mit diesem Plugin Module komfortabel im Beitrag platziert werden.

Leistungen und Updategarantie:

  • Updategarantie: Sie erhalten ein unbegrenztes Updaterecht für das Softwarepaket und die Handbücher im E-Book Format.
  • Responsive Templates: Im Paket installiert sind vier von uns erstellte Templates, unter anderem das Template protostar-ebw-3. Dabei handelt es sich um eine angepasste, dokumentierte Version des originalen Joomla Template Protostar. Alle Template sind für mobile Endgeräte geeignet.
  • 30 Tage Mitgliedschaft im EBW Joomla Club: Hier finden Sie viele weitere nützliche Tools, E-Books und Videos.
  • Lizenzen: Alle Tools in diesem Angebot sind GNU GPLV3-lizenziert.

Weitere Informationen zu unseren Angeboten finden Sie hier.


Online Shopsysteme unter Joomla


Online Shopsysteme unter Joomla sind besonders für neue Shops interessant.

 

Das trifft besonders dann zu, wenn man Produkte verkaufen möchte, die auch von Wettbewerbern angeboten werden. Will man hier erfolgreich konkurrieren, muss man entweder billiger sein, oder dem Kunden mehr bieten, als eine reine online Verkaufsseite.

 

Online Shopsysteme unter Joomla können hier mehr bieten als reine online Shopsysteme. Stehen doch für Joomla mehr als 10.000 Erweiterungen zur Verfügung, mit denen man dem Kunden zusätzliche Leistungen rund um seine Produkte bieten kann. So hat man beispielsweise Zugriff auf wichtige Tools für Marketing, Statistik, Optimierung im SEO-Bereich und Sicherheit.

 

Es gibt für Joomla einige hervorragende Shopsysteme, die in der Standardausführung kostenlos sind.

 

Wir stellen Ihnen hier vier dieser Online Shopsysteme unter Joomla vor. Diese Shopsysteme integrieren sich nahtlos in die Joomla Umgebung und vielen angebotenen Erweiterungen. So lässt sich ein Online Shop unter Joomla zu einer Kommunikationsplattform ausbauen, auf der man auch Produkte anbietet. Das ist SEO-Technisch auf jeden Fall ein Mehrwert gegenüber einem Standard online Shop.

 

Die hier vorgestellten Shopsysteme HikaShop, VirtueMart, JoomShopping und K2Store sind richtig konfiguriert rechtssicher für den deutschen und europäischen Markt.

 

HikaShop ist modern und sehr bedienerfreundlich:

Die Erweiterung HikaShop für Joomla steht für enorme Flexibilität und einfache Bedienung. HikaShop ist eine E-Commerce Erweiterung für Joomla, die in der Business Version auch eine große Anzahl an Marketing-Tools wie Affiliates, Coupons, Discounts und E-Mail-Marketing bietet.

Hilfreich für die Verwaltung des Shops ist eine konfigurierbare Statistik im Dashboard-Bereich. HikaShop in der Business Version ist ein OnlineShop Komplettpaket für Joomla, bei dem man nichts mehr dazukaufen muss.

HikaShop Business eignet sich besonders gut für den Vertrieb von digitalen downloadbaren Produkten.

Hier finden Sie unser HikaShop Gesamtangebot.

 

VirtueMart ein gutes Shopsystem für Kenner:

VirtueMart war das erste Shopsystem das für Joomla verfügbar war. Es gibt sehr viele Erweiterungen für das Shopsystem. Ab der Version 2 handelt es sich im Prinzip nur noch um ein Basissystem und erst mit den richtigen Erweiterungen wird es zu einer runden Sache.

Ab der Version 2 und 3 wird vom Betreiber einiges an Wissen vorausgesetzt.

Ohne ein gutes Handbuch hat man bei VirtueMart kaum eine Chance schnell einen brauchbaren online Shop zu erstellen. Genau hier ist unser E-Book Praxishandbuch zu Joomla 3.x und VirtueMart 3.x ein wichtiger Helfer und wird Ihnen den richtigen Weg dazu weisen.

 

JoomShopping ist in der Basis bereits nahezu komplett:

JoomShopping zeichnet sich durch eine gute Übersichtlichkeit aus. Der Kaufvorgang ist übersichtlich und modern gestaltet.

Der deutsche Hersteller bietet eine Fülle von Erweiterungen für JoomShopping, 85 kostenlose Module, Plugins und Addons sprechen da für sich.

Das von uns erstellte Handbuch, im E-Book Format und mehr, beschäftigt sich Schritt für Schritt mit der Installation und der Konfiguration von JoomShopping.

 

 

 

Der K2Store ist ein einfaches und doch geniales Shopsystem:

Das deutsche E-Book zu K2 und K2StoreEs benötigt das Content Konstruktionstool K2 und integriert sich nahtlos in Joomla. Da es die K2 eigenen Artikel durch entsprechende Shop Parameter erweitert, lassen sich alle Features in K2 auch für den Shop nutzen.

Das eröffnet ungeahnte Möglichkeiten auch beim Layout. Die Bestellabwicklung ist modern, ohne jeden Schnickschnack. So einfach kann das Bestellen in Internet auch sein.

Unser Handbuch E-Book zu Joomla 3 und K2Store behandelt sowohl Joomla in allen Details, wie auch K2 und K2Store. Dabei gehen wir in Beispielen besonders auf das Zusammenspiel der drei Systeme ein.

 

 


Know-how bei Webdesignern oft nicht ausreichend


Know-how bei Webdesignern oft nicht ausreichend und der Kunde ist der Leidtragende.

Vielen selbst erklärten Webdesignern fehlt schlicht das Know-how, um Webseiten so zu gestalten, dass sie auch bei den Suchmaschinen erfolgreich sind. Kennen Sie einen bekannten deutschen Slogan? „Wer Nichts wird, wird Wirt.“

 

Ähnlich ist es auch mit vielen Webdesignern. Scheint es doch so einfach zu sein, mit einem CMS, wie Joomla oder WordPress und einigen Bildchen eine nach außen hin ansehnliche Webseite zu erstellen.

 

Die gefällt dann oft auch dem Kunden, denn der ist meist ahnungslos, weiß nichts von SEO, SSL Verschlüsselung, der Eignung für mobile Endgeräte, einem notwendigen Webmasterkonto und der Tatsache, dass Google und Co. derartige Webseiten nur unter ferner Liefen in den Index aufnehmen. Der Kunde wird erst stutzig, wenn sich auch nach Monaten immer noch kein messbarer Erfolg eingestellt hat.

 

Die Qualität und somit der kommerzielle Erfolg einer Webseite ist abhängig von der Professionalität des Webdesigners. Noch immer liegt der Schwerpunkt vieler Webdesigner auf den Grafiken und Bildern.

 

Will man mit seiner Webseite Business generieren, ist mehr notwendig, als schöne Bildchen.

Sehr häufig sind Webseiten überladen mit Slidern, nach dem Moto es muss sich etwas bewegen. Große Bilder, die ständig wechseln, führen zu langen Ladezeiten auf Standard Webservern. Aber genau diese Ladezeiten sind ein wesentlicher SEO Faktor für Google und Co.

 

Wie gut ein Webdesigner ist und welche Qualität man bei einer von ihm erstellten Webseite zu erwarten hat, kann man sehr einfach testen. Google stellt uns ein solches Tool zur Verfügung. Wenn Sie in dieses Tool die URL (Adresse der Webseite) Ihres Anbieters eintragen, können Sie die Qualität der Webseite Ihres Webdesigners prüfen. Nur wenn diese Webseite Top ist, können Sie auch davon ausgehen, dass es auch Ihre Webseite sein wird.

 

So sieht eine optimale Webseite aus:

So sieht eine nicht optimierte Webseite aus:

Besser auf keinen Webdesigner mit so wenig Know-how setzen, der nicht einmal seine eigene Webseite optimiert hat.

Wenn das Testergebnis der Webseite eines Webdesigners so (Mobil und Desktop Rot) aussieht, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass auch von ihm erstellte Webseiten SEO technisch nicht besser sind. So kann sich dann das bezahlte Geld schnell als Fehlinvestition erweisen. Webdesign mit Erfolgsgarantie.


Joomla Extensions Basispaket


Das Joomla Extensions Basispaket

Egal welche Art von Internetauftritt man mit Joomla plant, ohne einen Grundstock an Erweiterungen kommt man kaum aus. Auf der Basis unserer jahrelangen Joomla Praxis und den Erfahrungen aus vielen Projekten haben wir ein Joomla Extensions Basispaket zusammengestellt.

 

Unser Joomla Extensions Basispaket erleichtert den täglichen Umgang mit Joomla.Dieses Joomla Basispaket erleichtert nicht nur den täglichen Umgang mit dem CMS, es sorgt außerdem für Sicherheit gegen externe Angriffe und optimiert die Joomla Installation auf Geschwindigkeit und für mobile Endgeräte. Ohne derartige Maßnahmen ist eine gute Platzierung bei den Suchmaschinen kaum möglich.

 

Das Joomla Extensions Basispaket gibt es in einer Standard- und in einer Proversion:

  • Die Standard Version enthält vierzehn Erweiterungen. Mit dabei sin beispielsweise Optimierungs- und Sicherheitstools.
  • Die Proversion kommt mit 20 sehr nützlichen Erweiterungen und Dokumentationen z.B. zu den neuen Benutzerdefinierten Feldern daher.

Alle enthaltenen Tools sind in den beiliegenden deutschen Dokumentationen detailliert beschreiben.

 

Hier finden Sie weitere Informationen und eine Liste aller enthaltenen Tools.

 

Neues zu Joomla im Juni 2017


Neues zu Joomla im Juni

Mit der neuen Funktion Felder ermöglicht Joomla ab der Version 3.7 nun die Möglichkeit, Benutzerdefinierte Felder zu erstellen und die jeweiligen Daten im Frontend anzeigen zu lassen.

 

Neue Möglichkeiten

Die Funktion Benutzerdefinierte Felder bietet 15 verschiedene Feldtypen, die wir in unseren E-Books detailliert beschreiben. Die neuen Felder eröffnen die Möglichkeit, zum Beispiel Beiträge in einer weiter fortgeschrittenen Art und Weise zu präsentieren.

Derzeit werden in Joomla die folgenden Standardkomponenten unterstützt:

  • Beiträge,
  • Kontakte,
  • Benutzer.

Der Administrator hat nun die Möglichkeit, diese Felder für Beiträge, Kontakte und Benutzerkonten zu erstellen, die dann von autorisierten Benutzern verwendet werden können.

 

Fünf weitere benutzerdefinierten Felder für Joomla.

Die neuen benutzerdefinierten Felder bieten uns hohe Flexibilität und profunde Fähigkeiten für den Joomla Content. Aber wir setzen noch eines drauf. Mit dem Tool EBW- ACF erweitern wir diese um weitere fünf Felder.

  • Länderfeld: Dient dazu, ein Land aus der weltweiten Länderliste auszuwählen.
  • Währungsfeld: Eine Währung aus allen Währungen der Welt anzeigen lassen und auszuwählen.
  • Google Map: eine Google Map im Conten anzeigen.
  • Module: Ein Modul direkt mit einem Inhalt verbinden.
  • YouTube: Videos aus YouTube in den Content einbetten.

Eigenschaften:

Die zusätzlichen Felder unterstützen Joomla-Beiträge, Joomla-Benutzer, Joomla-Kontakte und alle Erweiterungen, die benutzerdefinierte Felder nutzen.

Die generelle Vorgehensweise bei der Nutzung und der Konfiguration der zusätzlichen fünf benutzerdefinierten Felder ist die Gleiche, wie bei den Joomla eigenen Feldern.

Alle Details dazu, die Erweiterung EBW- ACF und die detaillierte Beschreibung der 15 seit Joomla 3.7 eingeführten Felder, finden Sie in diesem Angebot.

 

Joomla ToolpaketWeiterhin haben wir diese sehr nützlichen Tools in unser Angebot aufgenommen:

  • EBW Easy Kontakt: ist ein flexibles Kontakttool für Joomla. Mit dem Tool inkl. sechzehn benutzerdefinierten Feldern ist man für flexible Kontaktformulare gut gerüstet.
  • Device Specific Content: Mit diesem Tool können HTML-Inhalte je nach dem mobilem Endgerät, das der Besucher nutzt, (Smartphone, Tablet und Desktop) ausgeliefert werden. Der Vorteil dabei ist, dass die Inhalte bereits auf dem Server aufbereitet werden und somit nicht erst komplett an den Client übertragen werden.
  • Strukturiertes Daten-Markup: dieses Plugin dient zur einfachen Umsetzung von strukturierten Daten in Joomla, K2, HikaShop und VirtueMart. Zusammen mit dem deutschen E-Book, gelingt Ihnen die Umsetzung und somit eine bessere Platzierung in den Suchergebnislisten der Suchmaschinen.
  • EBW – Easy User Login: Mit diesem Plugin können Administratoren sich in andere Benutzer-Accounts im Frontend einloggen. Das Plugin fügt einen Login-Button in der Benutzerverwaltung im Backend hinzu.
  • Kill Duplikate: Dieses Joomla-System-Plugin verhindert doppelte URLs es löst das Problem in seinem Ursprung.

Die genannten Tools finden Sie im EBW Joomla Club und sie sind ebenso in unserem Joomla Extensions Basispaket Version Pro enthalten.


Benutzerdefinierte Felder in Joomla 3.7


Benutzerdefinierte Felder in Joomla 3.7 bieten viele Möglichkeiten.

Mit der neuen Funktion Benutzerdefinierte Felder bietet Joomla jetzt eine nahtlos integrierte Lösung an und die jeweiligen Daten der Felder im Frontend anzeigen zu lassen.

Die neuen Felder Funktionen eröffnen die Möglichkeit,  zum Beispiel Artikel Daten in einer weiter fortgeschrittenen Art und Weise zu präsentieren.

Derzeit werden in Joomla die folgenden Standardkomponenten unterstützt:

  • Beiträge
  • Kontakte
  • Benutzer

Die Funktion Benutzerdefinierte Felder bietet die folgenden 15 Feldtypen:

  • Kalender-Feld: Stellt ein Textfeld für die Eingabe eines Datums zu Verfügung. Ein Symbol neben dem Textfeld enthält einen Link zu einem Pop-up-Kalender, der als Datumsbestimmung verwendet werden kann.
  • Kontrollkästchen-Feld: Bietet eine einzelne Checkbox, die aktiviert oder deaktiviert werden kann.
  • Farbe Feld: Bietet eine Farbauswahl, wenn man in das Eingabefeld klickt.
  • Editor Feld: Bietet eine Dropdown-Liste der verfügbaren WYSIWYG-Editoren.
  • Zahlen Feld: Zeigt eine Dropdown-Liste der ganzen Zahlen zwischen einem Minimum (ersten) und Maximum (letzten) Wert.
  • Listen Feld: Dieser Feld Typ bietet eine Dropdown-Liste oder ein Listenfeld von benutzerdefinierten Einträgen.
  • Bilder hinzufügen Feld: Bietet eine Dropdown-Liste der gespeicherten Bilddateien.
  • Medien Feld: Bietet Zugang zu dem Medien-Manager, zum Einfügen von Bildern mit Upload für Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen.
  • Radio Feld: Dieses Feld bietet Radio-Buttons zur Auswahl von verschiedenen Optionen.
  • SQL Feld: Bietet eine Dropdown-Liste, indem Sie eine Abfrage in der Joomla Datenbank generieren können.
  • Textfeld: Dieser Feld-Typ stellt ein Textfeld für die Eingabe von Daten zur Verfügung.
  • Textbereich Feld: Dieser Feld-Typ stellt einen Textbereich für die Eingabe von mehrzeiligem Text zur Verfügung.
  • URL Feld: Dieser Feld-Typ stellt ein Eingabe-Feld für URLs zur Verfügung.
  • Benutzer Feld: Bietet die Möglichkeit, um einen Benutzer aus der Liste der vorhandenen Benutzer auszuwählen. Dieses Feld zeigt den Benutzernamen und speichert die Benutzer-ID.
  • Benutzergruppe Feld: Dieser Feld-Typ stellt ein Feld zum Laden einer Drop-down-Liste der verfügbaren Joomla Benutzergruppen zur Verfügung.

Das deutsche E-Book zu den Benutzerdefinierten Felder:

Wir haben uns dem Thema angenommen und die Benutzerdefinierten Felder um fünf weitere Felder und Funktionen erweitert und das Ganze in einem 64seitigen E-Book dokumentiert:

  • Länderfeld: Dient dazu, ein Land aus der weltweiten Länderliste auszuwählen.
  • Währungsfeld: Eine Währung aus allen Währungen der Welt anzeigen lassen und auszuwählen.
  • Google Map: eine Google Map im Conten anzeigen.
  • Module: Ein Modul direkt mit einem Inhalt verbinden.
  • YouTube: Videos aus YouTube in den Content einbetten.

Hier finden Sie das E-Book zu den Benutzerdefinierten Feldern in Joomla und weitere Details.

 

Joomla 3.7 ist da und bringt wichtige Neuerungen mit

 

Joomla 3.7 ist da und bringt wichtige Neuerungen mit, zum Beispiel die Funktion Benutzerdefinierte Felder.

Nachfolgend die wichtigsten neuen Joomla Funktionen im Überblick:

  • Benutzerdefinierte Felder, Joomla auf dem Weg zum Content Construction Kit
  • Mehrsprachigkeit – Vereinfachung der Handhabung
  • Verbesserter Workflow –Menüpunkte, Beiträge & Kategorien in einem Schritt erstellen
  • Backend Menü – Verwaltung
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • TinyMCE – mehr Buttons im Standard-Editor
  • Drag & Drop Schaltleisten im Tiny-Editor
  • Einfachere Pflege von Erweiterungen
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • Flat Design im Isis Backend-Template
  • Ajax Registration & Facebook Authentication

Benutzerdefinierte Felder:

Das ist wahrscheinlich die am häufigsten gewünschte Funktion seit vielen Jahren. Benutzerdefinierte Felder verbessern die Funktionalität der Joomla Core Komponenten enorm.

Wofür es bisher Erweiterungen bedurfte, wird nun zum Bestandteil der Joomla-Basis. Fünfzehn verschiedene Feldtypen stehen in Joomla 3.7 zur Verfügung. Der Administrator stellt die Felder bereit – Nutzer bzw. Redakteure können sie beim Erstellen von Beiträgen ausfüllen. Die Felder selbst können in Feldgruppen zusammengefasst werden, die dann wieder verschiedenen Kategorien oder Zugriffsebenen zugewiesen werden können.

Benutzerdefinierte Felder helfen, auch bei mehreren Redakteuren, ein einheitliches Artikellayout zu erreichen.

Wir gehen in unseren Joomla E-Books auf die Details dazu ein.

 

Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt im Mai ist das Thema SEO:

Will man mit seiner Webseite erfolgreich sein, ist es unabdingbar, dass man die Richtlinien der Suchmaschinen, allen voran Google, einhält. Dabei steht die Eignung einer Webseite für mobile Endgeräte an oberster Stelle, da mehr als 90% aller Internetnutzer dazu Tablets und Smartphones nutzen. Google beurteilt deshalb Webseiten schwerpunktmäßig nach ihrer Eignung für diese Endgeräte.

In Joomla reicht es nicht, ein zu diesen Endgräten kompatibles Template zu nutzen, auch alle Menüs, Mediadateien und der gesamte Content müssen für Tablets und Smartphones optimiert werden. Da Smartphones fast ausschließlich über das mobile Telefonnetz im Internet eigewählt sind ist auch die Geschwindigkeit, mit der eine Webseite antwortet, von sehr großer Relevanz für Google und Co.

 

Mit den richtigen Maßnahmen und Tools kann eine nicht optimale Platzierung bei den Suchmaschinen ganz erheblich verbessert werden. Nur dann kann Viele Joomla Webseitenbetreiber haben es noch nicht realisiert. Da nützt auch die tollste Webseite nichts, wenn davor gewarnt wird.eine Business Webseite Kunden akquirieren und somit den gewünschten Profit einbringen.

 

Ein weiterer Grund, der Webseiten reihenweise ins Suchmaschinen Nirwana abstürzen lässt, ist eine fehlende SSL Verschlüsselung. Seit dem ersten Januar kennzeichnet Google alle Webseiten ohne eine SSL Verschlüsselung, auf denen eine Registrierung möglich ist bzw. Besucherdaten abgefragt werden, als unsicher.

 

Wir haben uns diesem Thema angenommen und bieten einen mehrstufigen Service dazu an:

  • Analyse Ihrer Joomla Webseite: Wir sehen uns Ihre Joomla Webseite in allen Details an und dokumentieren, wo Optimierungen notwendig sind und nennen Ihnen wichtige Helfertools.
  • Bereitstellung von Tools: Wir liefern Ihnen Tools mit den entsprechenden deutschen Anleitungen, mit denen Sie die Webseite für mobile Endgeräte erheblich verbessern können.
  • Installation und Konfiguration von Optimierungstools: Wir installieren und konfigurieren Tools, die die Geschwindigkeit steigern und mit denen Sie den Content Ihrer Webseite für Tablets und Smartphones fit machen können.
  • Analyse Ihrer Joomla Webseite inkl. anschießender Online-Schulung: Wir sehen uns Ihre Joomla Webseite detailliert an und dokumentieren, wo Optimierungen notwendig sind. Anschließend installieren und konfigurieren wir wichtige Optimierungstools und schulen Sie online (eine Stunde oder 2mal 30 Minuten) in der Nutzung und im Bereich SEO.

Hier finden Sie dieses wichtige Angebot.


Joomla 3.7 nächste Innovation steht in den Startlöchern


Joomla 3.7 die nächste Innovation im Bereich CMS steht kurz vor der Veröffentlichung. Sie wird ca. 700 Änderungen – Neurungen enthalten. Wir testen die Joomla 3.7 seit der der Betaversion 2, aktuelle die Joomla Version 3.7 Release Candidate 1 (Stand 1. April 2017).

Die wichtigsten Neuerungen in Joomla 3.7:

  • Benutzerdefinierte Felder, Joomla auf dem Weg zum Content Construction Kit
  • Mehrsprachigkeit – Vereinfachung der Handhabung
  • Verbesserter Workflow –Menüpunkte, Beiträge & Kategorien in einem Schritt erstellen
  • Backend Menü – Verwaltung
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • TinyMCE – mehr Buttons im Standard-Editor
  • Drag & Drop Schaltleisten im Tiny-Editor
  • Einfachere Pflege von Erweiterungen
  • Neue Option für die Übernahme der globalen Einstellungen
  • Flat Design im Isis Backend-Template
  • Ajax Registration & Facebook Authentication

Wir gehen in unseren Joomla E-Book auf die wichtigsten Neuerungen detailliert ein und zeigen deren Handhabung an praktischen Beispielen.

Hier finden Sie weitere Details.

 

1 2 3 17

Kategorien