Menüs

Noch ist die Corona Krise nicht vorbei

Viele der Ladengeschäfts-Inhaber haben es zu spüren bekommen, in Krisenzeiten kann auch ein bis dahin gut gehendes Ladengeschäft schnell in der Existenz bedroht sein.

Noch ist die Corona Krise nicht vorbei:

Ein weiterer Lockdown kann nicht ausgeschlossen werden, niemand weiß, wie sich das Ganze weiter entwickelt,

Die meisten Ladengeschäfte mussten wegen der Corona Epidemie geschlossen bleiben. Das haben nicht alle Unternehmer überlebt. Nur Betreiber, die über ein entsprechendes Kapitalpolster verfügten oder bereits vorher parallel zum Ladengeschäft über einen Onlineshop und eine Internetpräsents verfügten, waren fein raus.

Corona Krise hin oder her, Krisen gibt es immer wieder:

Betreiber von Ladengeschäften, die noch kein zweites Standbein im Internet haben, sollten spätestens jetzt handeln und die Möglichkeit nutzen, sich ein zweites Standbein im Internet zu schaffen.

Es ist immer sinnvoll seine Produkte zusätzlich auch in einem Onlineshop anzubieten. Denn ein das Ladengeschäft ergänzender Internetauftritt schafft zusätzliche Kundenbindung und ein Onlineshop generiert weiteren Umsatz. Das kann in Krisenzeiten das Überleben bedeuten.

Die Kombination aus einem lokalen Ladengeschäft mit einem Onlineshop ist für die meisten Kunden sehr attraktiv, das haben aktuelle Umfragen verschiedener Medien während der Corona Kriese eindeutig ergeben.

Wer dazu noch einen lokalen Lieferservice anbieten kann, punktet besonders bei den Kunden und bindet diese meist dauerhaft an sich.

Ein Internetauftritt mit Onlineshop kostet nicht Tausende von Euro:

Wenn man dazu die richtigen Software-Werkzeuge einsetzt, ist das Ganze leicht zu handhaben und der zusätzliche Aufwand hält sich in Grenzen.

Vergessen Sie die Aussagen von so genannten Experten, die in diesem Zusammenhang von WaWi (Warenwirtschaftssystemen) schwadronieren. Ein kleines oder mittleres Ladengeschäft kommt besonders am Anfang ohne WaWi aus.

Mehr Möglichkeiten mit einem Onlineshop integriert in ein CMS:

Eine gute Lösung für einen Internetauftritt mit Onlineshop sind ein CMS (Content Management System) wie beispielsweise Joomla und ein gutes Shopsystem beispielsweis HikaShop. Dabei sind diese Tools in der Basisausführung auch noch kostenlos.

Gerne beraten wir Sie, in allen Fragen eines Internetauftritts:

Nutzen Sie unsere mehr als 10 Jahre Erfahrung mit Internetprojekten.

Wir bieten Ihnen eine auf Ihr Ladengeschäft zugeschnittene Lösung für einen Internetauftritt mit Onlineshop.

Wenn Sie im Einzugsgebiet von Augsburg Ihr Ladengeschäft betreiben, besuchen wir Sie gerne nach einer Terminvereinbarung und beraten Sie vor Ort.

Zur Terminvereinbarung können Sie uns auch telefonisch kontaktieren unter 0821 217 09 84. Oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular.

Seien Sie gerüstet für weitere Krisen und schaffen Sie sich ein zweites Standbein im Internet.

Wir helfen Ihnen dabei. Hier finden Sie einige von uns realisierte Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.