Menüs

Joomla 4.0 Beta 5, wir haben es umfangreich getestet

Joomla 4.0 Beta 5, wir haben es umfangreich getestet. Daran wollen wir unsere Kunden und Interessierte gerne teilhaben lassen, deshalb haben wir mit Joomla 4.0 Beta 5 eine Demo Website erstellt.

Joomla 4 Templates:

Auf dieser Joomla 4.0 (Beta 5) Demo Website zeigen wir zwei Template Versionen, zwischen denen per Menü Button umgeschaltet werden kann.

  • Das standardmäßig mit Joomla 4 mitgelieferte Template Cassiopeia, das wir leicht modifiziert haben.
  • Das zweite Template ist ein modifiziertes ProtoStar Template. Die Modifikationen betreffen nicht Joomla 4, denn das eigentlich zu Joomla 3 gehörende ProtoStar Template ist generell kompatibel zu Joomla 4.

Somit kann ein Umstieg von Joomla 3 zu Joomla 4 problemlos erfolgen, wenn das ProtoStar Template installiert und aktiv ist. Natürlich müssen dann auch alle anderen Erweiterungen kompatibel zu Joomla 4 sein.

Weiterhin bieten wir ein Joomla 4.0 E-Book und verschiedene Softwarepakete zu Joomla 4.0 an.

Stand der Joomla 4 Entwicklung und Planungen in der Zukunft:

Der folgende Text ist eine, ins Deutsche übersetzte, vom Joomla Team veröffentlichte Information. Quelle Joomla.org

Mit der Veröffentlichung von Joomla 4.0 Beta 5 vor einigen Wochen trat man in eine Phase der Stabilisierung ein. Joomla 4.0 ist vollständig, das heißt Joomla 4.0 wird in dieser Phase nicht um weitere neue Funktionen erweitert.

Um Joomla 4.0 so schnell wie möglich herauszubringen, liegt der Schwerpunkt nun auf der Behebung der letzten Fehler.

Was wird bis zur Veröffentlichung und danach passieren? Natürlich will man den Einbau neuer Funktionen nicht stoppen.

Die Strategie des Entwicklungsteams lautet:

Immer dann, wenn man mit der Arbeit an einer neuen Minor-Version beginnt, werden auch die beiden nächsten Minor-Releases dazu definiert. Dies führt zu einem zuverlässigeren Release-Zyklus und einem konsistenteren Fahrplan.

Die Joomla 4 Entwicklungsstrategie:

  • Die Entwicklungsstrategie beleibt die Gleiche, wie in der Vergangenheit. Alle 6 Monate soll es eine neue Minor-Version geben.

Joomla 4.1:

Es ist geplant 6 Monate nach Version 4.0 Version 4.1 zu veröffentlichen.

Haupt-Feature, der Erweiterter ist der Media Manager:

  • Mit Joomla 4.0 wurde ein komplett überarbeiteter und von Grund auf neu geschriebener Medienmanager eingeführt.
  • Das Hauptmerkmal von Joomla 4.1 wird ein noch besserer Medienmanager sein. Im Moment wird der Medienmanager hauptsächlich zum Hochladen von Bildern verwendet. Er soll zu einer echten Medienverwaltung ausgebaut werden.
    Geplant sind, Bilder mit verschiedenen Größen und Metadaten, die Handhabung und spezifische Wiedergabe von Videos und Audio und die Unterstützung von Dokumenten, verwalten zu können.

Zusätzliche Funktionen in der Zukunft in Joomla 4.x:

Signierte Updates: Derzeit sind Joomla-Updates nicht durch Signaturen gesichert. Das Signieren von Updates würde die Legitimität des installierten Updates sicherstellen. Das Team plant dafür das Update-Framework (TUF) zu implementieren. Das wäre eine starke Verbesserung der Sicherheit. Damit wäre sichergestellt, dass keine manipulierten Versionen von Joomla oder deren Erweiterungen installiert werden könnten.

Durch den Webaufruf auslösender CRON:

  • Es gibt einige Hoster, die keine Server-Cron-Jobs anbieten. Deshalb will das Team ein internes Cron-Job-System einbauen. Hier wird eine erste Implementierung vorgenommen, die als Grundlage für weitere Verbesserungen dienen könnte.

Verbesserungen der Barrierefreiheit:

  • Erlauben des Ausblenden/Einblenden von Spalten in den Listenansichten je nach Benutzer
  • Erlauben, des Ein-/Ausschalten der Benutzernotizen-Funktion, um Elemente auf dem Bildschirm zu reduzieren.
  • Optimieren der Barrierefreiheit im Medienmanager,
  • Anpassungen an der Symbolleiste (Werkzeugleiste),
  • Hinzufügen der Tastaturnavigation zu Listen- und Bearbeitungsansichten,

Verbesserungen an der Benutzerfreundlichkeit:

  • Ändern des Status eines Elements in der Listenansicht per AJAX-Aufruf, anstatt die Seite neu zu laden.
  • Beim Erstellen eines neuen Menüeintrags wird standardmäßig der (in dieser Sitzung) zuletzt verwendete Menütyp geladen.
  • Erlaube, Standardmenüelemente in verschiedenen Sprachen im selben Menü.
  • Bilder/Links als benutzerdefinierte Felder,
  • Eigenes “Papierkorb”-Symbol/-Taste für die Navigation.

Joomla 4.2 (1 Jahr nach 4.0 oder 6 Monate nach 4.1):

Zusätzliche Funktionen:

  • Verfassen von Inhalten: Erlaubt die Bearbeitung/Änderung von Inhalten, die noch nicht veröffentlicht wurden, und deren spätere Veröffentlichung (z.B. über den Workflow).
  • Zustands-Prüfung der Site: Die Funktion prüft die Integrität der Joomla!-Dateien und der Datenbankstruktur (auch für Erweiterungen von Drittanbietern).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.